Zugangsdaten von der alten Homepage sind nicht mehr gültig. Um Ihren Zugang zum Mitgliederbereich freizuschalten senden Sie bitte eine E-Mail an mitglied@diessner-segel-club.de. Mit Beantragung des Zugangs stimmen Sie zu, dass der Verein Ihnen die Vereinsrundschreiben an die genannte E-Mailadresse übersenden darf.

Jonas Schupp und Moritz Hagenmeyer als Siebte sehr erfolgreich bei der 29’er Euro am Gardasee

H-Boot Haferl mit hochsommerlichen Wetterbedingungen
25. August 2019
Vorbereitungstraining und Regattabetreuung im Zuge der 29er IDJM
12. September 2019

Bei der Europameisterschaft der 29er in Arco/Gardasee konnten sich das DSC Team Jonas Schupp/Moritz Hagenmeyer erneut in der Weltspitze der Nachwuchssegler etablieren. Am Ende stand Platz sieben von 210 Teilnehmern aus 23 Nationen für die beiden Kadersegler vom Diessner Segel Club. Insgesamt wurden 18 Wettfahrten bei meist schönen Bedingungen gesegelt. Und es wäre noch mehr drin gewesen, ein verlorener Protest in den Finalläufen nahm jedoch die letzten Chancen auf eine Medaille. Dennoch sind die beiden mit Ihrer Leistung sehr zufrieden: „ Klar war mehr drin, aber wir konnten die beiden ersten Teams der Weltmeisterschaft klar hinter uns lassen. Das zeigt auch, wie stark das Feld war“, so die beiden. Stark auch die Leistung anderer Süddeutscher Segler: Mit Rang 17 gewannen Felix Neszvecsko und Max Körner (Münchner Yacht Club) die U17 Wertung und Elena Krupp/Clara Borlinghaus (Wörthsee) waren mit Platz 41 bestes Damen Team und somit offizielle Europameister in der Damen Wertung!

Der ganze DSC freut sich über den  fantastischen Erfolg in Torbole.

Herzlichen Glückwunsch Jonas und Moritz

 

Es können keine Kommentare abgegeben werden.