Falls Sie noch keinen Zugang zum Mitgliederbereich haben, senden Sie bitte eine E-Mail an mitglied@diessner-segel-club.de. Mit Beantragung des Zugangs stimmen Sie zu, dass der Verein Ihnen die Vereinsrundschreiben an die genannte E-Mailadresse übersenden darf.
I Jollen Eurocup 2022
22. Juni 2022
Jugendwoche am Gardasee
9. August 2022

Bei den WASZP Games, der Weltmeisterschaft der internationalen WASZP Klasse in Malcesine am Gardasee, erreichte Moritz Hagenmeyer vom DSC den vierten Platz in der Juniorenwertung. In der Gesamtwertung belegte Moritz Platz 20 von 146 Teilnehmern aus 26 Nationen und war damit bester Deutscher Teilnehmer. Gewonnen hat die WM der Neuseeländer Sam Street.

 

Begonnen haben die Weltmeisterschaften zunächst mit den Slaloms, einem neuen Format bei dem kein regulärer Up- and Downkurs gesegelt wird sondern mehrere Tonnen auf dem Downwindkurs im Slalom umfahren werden mussten. Für das Finale wurden die Teilnehmer dergestalt ermittelt, dass alle Teilnehmer in Gruppen von jeweils 18 bis 20 Booten eingeteilt wurden und die jeweils 10 Besten einer Gruppe in das nächste Rennen vorrückten. Moritz hat es hier geschafft, bei allen Vorläufen stets unter die TOP 10 zu kommen, so dass er in den 3 Finalläufen mitsegeln konnte.

Die 3 Finalläufe sind bei Youtube veröffentlicht.

 

 

Danach ging es mit klassischen Wettfahrten weiter. Nach insgesamt 12 Wettfahrten erreichte Moritz den insgesamt 20. Platz. Nach seinem Einstieg in die WASZP, einem Einmannboot das auf Tragflächen über dem Wasser fliegt, ist Moritz mit seinem Ergebnis sehr zufrieden. Insbesondere bei stärkeren Winden konnte er bereits in der Weltspitze mitfahren, bei leichtem Wind fehlten sicher noch einige Trainingstage um auch hier ganz vorne mit dabei zu sein. Nächste Regatta ist dann die italienische Meisterschaft.

Comments are closed.